Wir brauchen noch 80.000 €

Im neuen Haus finden Mädchen Schutz, die Gewalt erlebt haben

Die Gewaltrate gegen Mädchen in Sierra Leone ist erschreckend hoch und die Verringerung eins der wichtigsten Anliegen von commit and act e.V.

Seit August 2015 geben wir Mädchen, die Gewalt erlebt haben, einen sicheren Platz in unserem „Girls Shelter“. Sie erhalten kompetente medizinische und psychotherapeutische Unterstützung, sowie Kleidung und Essen. Vor allem aber sind sie aufgehoben in einer liebevollen Gemeinschaft, in der sie das Erlebte so verarbeiten, dass es ihr Leben weniger stark einschränkt.

Wir sind oft beeindruckt von den Mädchen, die in diesem geborgenen Umfeld auch wieder unbeschwert und fröhlich sein können.

commit and act arbeitet eng mit der Polizei zusammen, damit die Täter verhaftet werden. Während in Sierra Leone nur ca. 1% der Täter von Vergewaltigungen vor Gericht gestellt werden, liegt die Quote in unserem Zentrum bei 90%.

Für unsere Mädchen suchen unsere Mitarbeiter nach ihrem Aufenthalt im Girls Shelter einen dauerhaft geschützten Platz bei Ihren Eltern oder Verwandten. Sie erhalten eine Starthilfe für ihre Ausbildung und unsere Sozialarbeiter besuchen sie in regelmäßigen Abständen.